Rodelbahn

Rodelbahn Lahnwiesen

Die Lahnwiesenbahn wurde 2004 fertiggestellt. Am 9. Januar 2005 fand die offizielle Einweihung statt. Bereits im Februar 2005 wurde das Weltcuprennen im Rennrodeln auf Naturbahn ausgetragen. Die Anlage erfüllt somit auch für internationale Rennen die technischen Voraussetzungen. Mit viel Aufwand wird die Bahn jeden Winter bestens präpariert. Für schneearme Winter steht auch eine eigene Schneekanone zur Verfügung.

Technische Daten:

Startqoute: 1665 m

Zielqoute: 1549 m

Höhenunterschied: 116 m

Bahnlänge: 908 m

Maximales Gefälle: 20 %

Minimales Gefälle: 3 %

Durchscnittliches Gefälle: 12,78 %